User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Siehe dazu HIER und folgendes...
Siehe dazu HIER und folgendes Video ....
wvs - 18. Aug, 11:54
Der Duden ist auch spätestens...
Der Duden ist auch spätestens seit der zweiten...
chronistin - 18. Aug, 10:10
Beides ist erlaubt
Wie lautet der Artikel von Blog bzw. Weblog: der oder...
Rohrschach (Gast) - 18. Aug, 09:18
Wer hätte das gedacht?
Der Presse beglückt das Leser mit Redaktionsblogs....
chronistin - 20. Okt, 19:30
Begriffserklärung...
(via convers.antville)
chronistin - 16. Okt, 11:45

Theorie

Theorie: Begriffserklärung jetzt auch als Video



(via convers.antville)

Theorie: Interessante Idee beim Handelsblatt

Seit die Duden-Redaktion meinte, Blödsinn veranstalten zu müssen, bekommen wir es nicht mehr aus der Welt, dieses schwachsinnige "der Blog". Vielleicht aber sollte man "der Blog" anders definieren als "das Blog". der ganze Artikel
(via 2 oder 3 Dinge...)

Theorie: Entwicklung

Im Jahr 1999 (manche Pioniere sprechen auch von 1998) tauchten im deutschsprachigen Raum die ersten Weblogs auf. Sie waren jahrelang sächlich. Erst Ende 2002 sah man die ersten falschen Artikel auftauchen. Möglicherweise durch originelle Wortspiele ("der Notizblog", "der Männerblog") in die Irre geführt, bezeichnen Anfänger und sonstige Unwissende ihr Blog seither leider sehr häufig mit dem falschen maskulinen Artikel.

Der falsche Genus breitet sich aus wie Fußpilz.

Theorie: Etymologie

Am Anfang war das Log. Das Log war ein Holzklotz, mit dem die Geschwindigkeit von Segelschiffen gemessen wurde. Das Log ist unzweifelhaft sächlich, darin stimmen der Duden und der Wahrig (leider nicht online) überein.

Aufgrund des Logs entwickelte sich das Logbuch, ein Journal, in dem - auch heute noch - alle wesentlichen Ereignisse einer Schifffahrt festgehalten werden.

Damit ist klar belegt, dass das Weblog keinesfalls maskulin sein kann, denn egal, ob man es auf "Log" zurückführt oder als Abkürzung von Logbuch versteht, ist einzig und alleine das Neutrum angebracht.

Am Anfang war das Log

Das Log war ein Holzklotz, mit dem die Geschwindigkeit von Segelschiffen gemessen wurde. Das Log ist unzweifelhaft sächlich, darin stimmen der Duden und der Wahrig überein. Aufgrund des Logs entwickelte sich das Logbuch, ein Journal, in dem - auch heute noch - alle wesentlichen Ereignisse einer Schifffahrt festgehalten werden. Damit ist klar belegt, dass das Weblog keinesfalls maskulin sein kann, denn egal, ob man es auf "Log" zurückführt oder als Abkürzung von Logbuch versteht, ist einzig und alleine das Neutrum angebracht.

Status

Online seit 4315 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Aug, 11:54

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma

sorua enabled
xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Bekennend falsch
Falsch
Mehr als falsch
Richtig
Theorie
Unentschlossen
Warum
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren